• Dr. Engelbert Ruoss

Mit Social Media Aktions-Planung zum Erfolg

Tourismus Organisationen oder Verantwortliche sind sich oft der Wichtigkeit der Social Media nicht bewusst oder wissen nicht, wie sie erfolgreich genutzt werden können. Die Herausforderung besteht darin, online Communities aufzubauen und zu pflegen, mit Partnern zu kommunizieren im Zusammenhang mit dem Besuchermanagement.


Die Social Media Aktions-Planung (SMAP) von Innoreg angewandt, bietet externe Beratungen für Destinationen und Betriebe, die ihre Social Media Präsenz besser nutzen möchten, Strategien und Aktions-Pläne umzusetzen. SMAP kombiniert das Verständnis der Dynamik der Social Media und ermöglicht ein Daten-basiertes Vorgehen beim Management und Marketing.

Social Media Aktions-Planung (SMAP) werden eingesetzt zum:

  • Erkennen von überlaufenen und weniger besuchten Gebieten (“over- and undertourism” Destinationen),

  • Verstehen von Besucherströmen (VFs),

  • Definieren von Besucherlenkungsmassnahmen (VFM) und allenfalls limitieren von Besucherzahlen sobald die Carrying Capacity überschritten wird,

  • Verstehen von Risiken und Definieren von Massnahmen zum Schutze von Natur- und Kulturerbe,

  • Reduzieren von Auswirkungen in Welterbe Destinationen,

  • Kommunikation von «Werten» des Welterbes und Sichtbarmachung von verborgenen Schätzen durch Social Media,

  • Verstehen von Gastwirtschaft und dessen Präsenz auf Social Media,

  • Qualitative Entwicklung von Tourismus Business,

  • Verstehen der Entwicklung von Auswirkungen und Veränderungen,

  • Veränderung (positiv und negativ) der Qualität des Tourismus Business, Produkten und Dienstleistungen.

Ein Social Media Aktionsplan (SMAP) umfasst 8 Etappen, die Akteure im Tourismus und das Welterbe Management hilft, ihre Destinationen und Produkte- und Servicepalette zu verstehen.

  1. Evaluation der Social Media Plattformen

  2. Analyse (quantitative und qualitative) der Social Media Praesenz

  3. Visualisierung der Ergebnisse

  4. Definieren einer Social Media Strategie für das Welterbe Gebiet

  5. 5W Aktions-Plan

  6. Identifikation der Schlüsselindikatoren der Performance (KPIs),

  7. Umsetzung der Strategie und des Aktions-Plans

  8. Periodische Wirkungskontrolle

Dieses Vorgehen basiert auf Stories, und ist auf Communities und Interaktionen fokussiert.

Möchten Sie eine SMAP umsetzen und dessen Wirkung profitieren? Innoreg bietet eine externe Beratung für Destinationen und Betriebe, um die Social Media Präsenz zu verbessern und zu optimieren. Kontakt: info@innoreg.ch


Die SMAP wurde bereits in einem früheren Innoreg Blog präsentiert und von A. Sormaz bei USI Università della Svizzera italiana publiziert.

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
 

©2020 by innoreg sagl